Comics zu Film und Serie von Panini

Geschmacklos

Stellt Euch vor Ihr erwacht aus Eurer Ohnmacht auf einer Insel

und seht Eure Kameraden davonrudern...

Bewertung
Durchschnitt
4.0 (48 Bewertungen)
  • von elbe-billy am 16.05.2012 um 07:20 Uhr

    Hallo Dennis, vielen Dank für die Blumen und viel Erfolg beim derzeitigen Wettbewerb!!!

  • von preacher76 am 14.05.2012 um 10:49 Uhr

    Hi Tarek, ich finde deine Kurzgeschichte sehr gelungen. Trifft zu 100% meinen Geschmack. Dein Artwork erkennt man sofort, die Story ist genau das, was ich von dir erwartet hatte. Der arme Kerl rasselt von einem Schei** in den nächsten... und es wird immer schlimmer! Erinnert mich ein wenig an die alten Grusel-Schocker & Horror-Comics, die ich verschlungen habe. Hoffe es kommt noch mehr, in dieser Richtung :-)

  • von peter_schaaff am 13.05.2012 um 10:08 Uhr

    Da bin ich aber mal richtig gespannt ... ;-)

  • von Armin Parr am 12.05.2012 um 23:04 Uhr

    Denke, es geht mit und ohne. Wobei die Stimmung ohne Text vielleicht weniger düster wäre. Danke auch der Nachfrage, bin gerade im Semesterstress und kriege nicht wirklich viel auf die Reihe. Habe dieses Jahr leider auch keine Zeit für Erlangen und selbst meinen Gastbeitrag fürs Jazam musste ich absagen und habe dann zumindestens mal die ersten Versuche online gestellt: armerarmin.wordpress.com/2012/05/05/jaja-jazam/ Ist lustiger Weise ebenfalls eine Seefahrergeschichte. Und Kompliment zu deinen Sachen. Bin eher zufällig darauf gestossen und habe mich durch einig Geschichten durchgeklickt, inclusive Text!

  • von SebastianBuddelfisch am 11.05.2012 um 13:28 Uhr

    Ich sage ja, eine tolle Hommage ^_^ negativ hätte die Kritik nur dann gegriffen, wenn es eben keine Hommage gewesen wäre, haha! ich freu mich auch schon auf ein Wiedersehen in Erlangen :)

  • von elbe-billy am 11.05.2012 um 11:06 Uhr

    Hallo Sebastian, auch wenn Deine Kritik im Ansatz wohl eher negativ gemeint ist, fasse ich sie dennoch als positiv auf. Deine Aussage, dass Kannibalen, Piraten und Szenario doch etwas staubig wirken (Du wirst damit jawohl kaum den Sand am Strand gemeint haben)und Dir das Strickmuster der Geschichte schon fast zu klassisch erscheint, bestätigt eigentlich doch nur das, was ich mit dieser Geschichte versucht habe darzustellen. Es ist, wie Du ganz richtig erkannt hast, eine Hommage an die alten Kurzgeschichten (sogar die Anzahl der Seiten habe ich eingehalten). Sicherlich trifft so eine "Fan-Art" nicht jedermanns Geschmack, aber das ist mir völlig schnuppe. Ich mache die Art von Comics, die ich als Kind schon bewundert habe. Hast Du in meinem Profil eigentlich schon mal nachgesehen, wen ich als Lieblingszeichner und welche Lieblingsgeschichte ich angegeben habe. Reed Crandall und Carrion Death, also exakt die gleiche Lieblingsgeschichte wie von Dir!!! Wir sehen uns in Erlangen, bis dahin...

  • von SebastianBuddelfisch am 11.05.2012 um 09:05 Uhr

    Hi Tarek, eine Kurzgeschichte nach so klassischem Strickmuster, daß sie mir fast schon zu klassisch ist, zumal Kannibalen, Piraten und Szenario doch etwas staubig wirken. Du weisst ja, daß "der Geier" eine meiner Lieblingsstories von EC ist ^_^! Als Hommage dennoch ein toller Comic!

  • von elbe-billy am 09.05.2012 um 07:50 Uhr

    Hallo Björn, ich freue mich, dass es Dir gefällt. Ich mag die von Dir hochgeladenen Seiten übrigens auch und werde da direkt mal einen Kommentar hinterlassen...

  • von elbe-billy am 09.05.2012 um 07:47 Uhr

    Hallo Bastel, ich habe mir ja fast schon gedacht, dass ich mit diesem Beitrag bei Dir punkten kann. Wie sieht`s bei Dir aus? Überhaupt keine Zeit mehr für Comics?

  • von elbe-billy am 09.05.2012 um 07:45 Uhr

    Hallo Michilinki, danke für Deinen Kommentar. Du verstehst es, die richtigen Worte zu benutzen (geschmackvoll, Hand und Fuß).

  • von Björn Vinzelberg am 08.05.2012 um 23:22 Uhr

    Ich mag den Humor und die Umsetzung.

  • von Bastel am 08.05.2012 um 14:05 Uhr

    Einfach nur super!!!!!!!

     

    Gruß

     

    Bastel

  • von Michilinki am 08.05.2012 um 12:34 Uhr

    Hallo Tarek,

     

    eine Story wie ich sie mag, schwarzer Humor und doch am Schluß sehr Geschmackvoll! Ein echter Elbe-Billy eben. Mir gefällt der liebvolle Blick der Möve sehr gut und das grimmige Gesicht der Schildkröte. Man fühlt sich in die guten alten EC-Zeiten zurückversetzt.

     

    5 Sterne für Deinen Beitrag mit Hand und Fuß und willkommen bei meinen Favoriten.

     

    Mit appetitlichen Grüßen

     

    Michi

  • von elbe-billy am 08.05.2012 um 11:13 Uhr

    Hallo Peter, in meinen nächsten Beiträgen werde ich versuchen auf Dein zartes Gemüt Rücksicht zu nehmen. (XD)

  • von peter_schaaff am 08.05.2012 um 10:00 Uhr

    Krass. Die arme Schildkröte ...

  • von elbe-billy am 08.05.2012 um 08:11 Uhr

    Hallo Armin, lange nichts von Dir gelesen. Was ist los? Wird was Neues vorbereitet?

    Freue mich, dass Du den Humor magst. Ich dachte, die langen Begleitsätze könnten dazu beitragen, die Stimmung zu untermalen. Bei Online-Comics schreckt mich das Lesen von zuviel Text auch immer ein wenig ab. Da ist ein Heft in der Hand schon was anderes.

  • von Armin Parr am 06.05.2012 um 19:41 Uhr

    Wunderbarer Humor, schöne Schlusspointe. Ich bin nur kein so grosser Fan von längeren Begleittexten zu Paneln, mir sind meistens Sprechblasen oder Comics ohne Worte sympathischer – ist aber wohl auch subjektiv und man würde ansonsten vielleicht auch die Geschichte nicht ganz verstehen.