Erweiterte Suche Autoren & Zeichner Charaktere

MOON KNIGHT 1

Erreicht Marc Spectors Wahnsinn in diesem Band seinen Höhepunkt? Marc ist in einer Irrenanstalt eingesperrt, wo man ihn überzeugen will, dass seine Kämpfe als Moon Knight und Mr. Knight nur seiner Fantasie entsprangen. Aber wieso sieht er dann überall frühere Verbündete sowie die Diener finsterer Götter – und spricht mit seinem Gott Khonshu?

Beginn der Saga von Comic-Alleskönner Jeff Lemire (X-MEN, HAWKEYE, SWEET TOOTH).

Atmosphärische Zeichnungen von Greg Smallwood (MOON KNIGHT: BLACKOUT).

Neustart der Serie um den Antihelden.

Bewertung
Durchschnitt
5.0 (1 Bewertung)
Jetzt bestellen bei
  • von ReiMoritz am 15.06.2017 um 23:19 Uhr

    Ein Comic mit viel Fantasie, Kunst und Story. Man spielt mit der Wahrheit und der Einbildung. Was ist wahr und was ist falsch? Das ist die Frage, die nie wirklich geklärt wird.

    Moon Knight erwacht in einer Irrenanstalt und hat eine multible Persöhnlichkeitsstörung. Er denkt er wäre ein Taxifahrer, mal ein Detectiv und mal der Superheld ,,Moon Knight". Es gibt eine spannende Flucht und eine zerstörte Welt, doch was hat die Hauptperson damit zu tun? Was ist seine Rolle darin?

     

    Die Zeichnungen wurden von 4 verschiedenen Zeichnern gemacht und jeder hat seinen komplett einzigartigen Stil. Dazu fühlt man mit den Personen und durch die spannende Story kommt man nur schwer von diesem Comic weg... ;)

     

    Wer ein Problem mit diesem klassischen Comic-Gedöns, mit atemberaubenden Kämpfen in riesigen Massen hat, dem ist dieser Comic auf jedenfall zu empfehlen. Dazu gemischt mit ägyptischen Göttern und dem ständigen Zweifeln an der Realität, sowie den schönen Zeichnungen und der guten Story.

     

    Somit kann ich nur sagen TOP! Auf jedenfall zu empfehlen und somit eine Bewertung von 5 von 5 Sternen :)