Ypìdemi

sich den Kopf abschneiden und einfrieren lassen, klingt unvernünftig.

Bewertung
Durchschnitt
5.0 (1 Bewertung)
  • von bob schroeder am 24.05.2017 um 04:41 Uhr

    'selber nicht wissen was wir sind' und 'Menschenwelt ohne "Zielsetzung"' mag ich mir gerne aufheben, vll als zustandsbeschreibung meiner selbst beim comicmachen. was die moeglichkeit der integration betrifft, will ich aber ausdruecklich widersprochen haben und die fortwaehrende bereicherung feiern. [& sorry wegen spaeter reaktion, ich habe das hiesige system noch lange nicht verstanden.]

  • von Lorelei Feder am 14.01.2017 um 09:46 Uhr

    Die "verängstigte Topfpflanze" fehlt mir noch irgendwo in einigen der Bilder, obwohl die Maschinen hier die Natur ersetzen und über biologische Ersatzstoffe philosophiert wird, guter zynischer Humor, chapeau! Verständlich und Unverständlichkeit vermischen sich, so daß ich verstehe dass eine Integration von Neu-Emigrierenden in 2017 unmöglich wird, weil wir Deutschen moderner Prägung selber nicht wissen was wir sind... Der technische urbane Wahnsinn in seiner Sinnfrage wird richtig und schön-unverständlich deutlich gemacht, so'ne Art graphische Verklärung zur Erklärung, eine Menschenwelt ohne "Zielsetzung" und ohne "Identität", wenn man überhaupt noch von "Menschheit" und "Menschsein" sprechen kann hier in YPÌDEMI.

     

    Eine konzentrierte auf den Punkt gebrachte Kritik im Geiste der Aufklärung!

     

    Macht (merkwürdigerweise) Hoffnung!