Erweiterte Suche Autoren & Zeichner Charaktere

Das Maximum der Menschlichkeit

Aller guten Dings sind fünf!

 

Nach „Die Bändigung des Kapitalismus“ (2011), „Die Welt des Wissens“ (2012), „Zu Besuch bei Freunden“ (2013 plusminus) und „Die Macht der Bilder“ (2014/2015) zeigt Schwarwel in seinem nunmehr 5. Karikaturen & Cartoons-Buch abermals die besten täglich gezeichneten, tagesaktuellen und politischen Karikaturen seines Arbeitsjahres 2015 (plus der 2016er Monate danach), die in zahlreichen Zeitungen, Magazinen und Verlagen erschienen sind, u. a.: Klett, Westermann Schroedel, Cornelsen, Sächsiche Zeitung, Freie Presse, Berliner Kurier, Hamburger Abendblatt, Südkurier, Wochenschau, Reutlinger Generalanzeiger, Tagblatt, l-iz.de und seit April 2015 regelmäßig im Wirtschaftsteil des Handelsblattes.

 

Der Themenkatalog war auch im Arbeitsjahr 2015/2016 wieder sehr umfangreich:

Flüchtlingskrise, Kriege, Syrien, brennende Flüchtlingsheime, AfD, PEGIDA, besorgte Wutbürger, Lügenpresse und Angriffe auf die Presse, Rechts-Links-Debatte, TTIP, Waffenlieferungen, Merkel, Putin, bargeldloser Zahlungsverkehr, Homo-Ehe, Rechtsextremismus in Sachsen, Obergrenze, „Wir schaffen das!“, Abermenschen, Gutmenschen … Schwarwels Karikaturen bringen die existierenden Zustände in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und dem Alltäglichen satirisch, kritisch und entlarvend auf den Punkt. Sie provozieren und das tut mitunter sehr weh, eben weil soziale Missstände mit spitzer Feder enthüllt werden. Und sie spiegeln Menschlichkeit wider.

 

Die Satire darf alles, bloß eines nicht: Die Schnauze halten! (Wolfgang J. Reus)

Bewertung
Durchschnitt
0.0 (0 Bewertungen)
Jetzt bestellen bei