Bitte warten, Daten werden geladen...

Erweiterte Suche Autoren & Zeichner Charaktere

Schattenspringer 2: Per Anhalter durch die Pubertät

Mit ihrem Debüt "Schattenspringer – Wie es ist, anders zu sein" hat Daniela Schreiter eine autobiographische Graphic Novel vorgelegt, die unterhaltsam und berührend ihre Kindheit und Jugend als Asperger-Autistin nachzeichnet. In der Fortsetzung "Schattenspringer – Per Anhalter durch die Pubertät" geht es vor allem um die schwierige Zeit des Erwachsenwerdens, und die erste Klassenfahrt war ein großer Schritt in diese Richtung. Außerdem geht es um die erste Liebe, das Studium und am Ende im Erwachsenenalter die Diagnose. Was ändert sich, wenn das Gefühl des Andersseins plötzlich den Namen "Asperger" trägt?

 

Bewertung
Durchschnitt
5.0 (1 Bewertung)
Jetzt bestellen bei