Echo

Das mit dem Echo ist kompliziert. Wir sind plötzlich in einer ganz anderen Geschichte und es hat anscheinend sowas wie ein Zeitsprung stattgefunden -wenn man denn dem Bild von den Dreien Glauben schenken mag, das offensichtlich lügt.

Bewertung
Durchschnitt
4.0 (2 Bewertungen)
  • von stefanlausl am 02.02.2015 um 12:50 Uhr

    Vielen, vielen Dank! Das freut mich enorm, wenn's gefällt :-)

     

    Optisch locke ich wohl niemanden hinter dem Ofen vor. Ich gebe mir da Mühe wie's nur geht, aber wenn ich einen Comic mache, der auch für Andere funktionieren soll, bleibt mir ja nur der Text und die durch das Bild transportierte Information um da irgendwie zu punkten. Mit beidem spiele ich auch gerne. Der erste Teil sollte stimmungsvoll und schlüssig sein, mit versteckten Indizien und frech als Warheit deklariert. Beim zweiten Teil wird dieser Wahrheitsanspruch fallen gelassen. Der Titel und die aufdringliche Signatur weisen das Kommende ja nun auch "offiziell" als Kreation aus und das Geschehen ist nicht mehr so leicht einzuordnen. Da ist jetzt Detektivarbeit gefragt und wenn das Panel aus der Sicht der Figur uns bestenfalls nur ein Spiegelbild zeigt, dann ist das schonmal eine heisse Spur :-D

  • von Q am 01.02.2015 um 19:02 Uhr

    Hat mich sehr zum lachen gebracht, geiler Dialog!

    Aber das mit dem Echo habsch net verstandn. Und ist das Absicht, dass in dem POV-Panel der Gips auf der falschen Seite ist?