Fluss / River

Technik: Der Comic ist mit Tusche & Pinsel auf ganz dünnes Papier (sumi e) gemalt. Dieses habe ich hier erstmals ausprobiert und sehr lieb gewonnen, weil beim malen interessante sowie auch zufällige Strukturen entstehen.

Inhalt: Die Geschichte basiert auf dem Song "Schwarzes Unterseeboot" von Guz. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht (Spoilers!), doch der Liedtext ist auf der letzten Comicseite enthalten ;-)

 

Bewertung
Durchschnitt
5.0 (2 Bewertungen)
  • von nadiabader am 04.02.2015 um 07:43 Uhr

    @rachi: Vielen Dank fürs Feedback :-) Und ja, die U-Boote sind eine schräge und ziemlich surreale Sache. Da bin ich auch nur wegen dem Liedtext von Guz drauf gekommen und nehme ihn insofern wörtlich. Wirklich "verstanden" habe ich den Text also auch nicht; doch hat er mir viel Inspiration für atmospährische Bilder beschert. Und ich mag es eben auch ganz gern, wenn Geschichten so mehrdeutig bleiben ;-)

  • von rachi am 28.01.2015 um 18:43 Uhr

    Die Sache mit den Uboten habe ich zwar nicht richtig verstanden, aber trotzdem eine sehr atmosphärische Geschichte, mit beeindruckender visueller Umsetzung.