NiGuNeGu - Kapitel 1: Der Nerd und die Liebe

Romantik die auch Männer verstehen

 

Bei NiGuNeGu handelt es sich um einen Comic den wir dem Genre „Bromantic“ zugeordnet haben. Abgeleitet von den drei Hauptcharakteren, dem Nice Guy, dem Nerd und dem Guru, prä­sentiert dieser Comic all die Irrungen, Wirrungen, Missverständnisse und Probleme im Zusam­menfinden der Geschlechter.

Bewertung
Durchschnitt
4.3 (22 Bewertungen)
  • von Turkana-Boy am 03.03.2015 um 22:57 Uhr

    Hi, mir gefällts auch ohne theoretische Überhöhung und Gender Theorie. Ich hab´s genossen, hatte Spaß!

    Grüße

  • von NiGuNeGu am 08.07.2014 um 21:16 Uhr

    Vielen Dank für deinen tollen Kommentar :)

    Mit so einem ausführlichen Feedback können wir immer sehr viel anfangen.

    Es freut uns dass dir/euch unser Comic gefällt (wie schon bei euch kommentiert finden wir euren auch spitze und werden ihn im Auge behalten).

     

    Sobald der Comic etwas weiter ist, freuen wir uns auf dein erneutes Feedback :D

    Dicke Grüße

  • von Tentakelgottheit am 07.07.2014 um 23:58 Uhr

    Huch, ich sollte auch endlich mal kommentieren! Also erst einmal bin ich von den Zeichnungen sehr begeistert, die bisher aufgetauchten Charaktere sind schön divers (was für mich immer ein großer Pluspunkt in Comics ist) und lebendig. Auch gefallen mir die Farbwahl und die Hintergründe sehr gut. Man kann im allgemeinen sehr gut vorstellen wie die Welt aussieht in der sich die Charaktere bewegen. Die Geschichte an sich ist denke ich noch nicht weit genug fort geschritten um wirklich Kritik üben zu können, aber ich mag, dass die Charaktere die bisher aufgetaucht sind sehr natürlich und echt wirken.

     

    Ich bin also sehr gespannt wie es weiter geht und wie sich die Geschichte an sich noch entwickelt (auch wegen den Kommentaren und deren Beantwortung hier).

  • von Han-Solo am 04.07.2014 um 10:05 Uhr

    Ich habe ja in letzter Zeit nicht so viel kommentiert hier auf MyComics, aber ich muss schon sagen, das Feedback ist hier ja echt hochklassig O.O

    Für jemanden der viel Youtube glotzt mal ne ganz andere Erfahrung. Erstmal auch von mir vielen Dank an dich Jassy. War ein hartes rennen. Mit dem nächsten Beitrag haut ihr es bestimmt raus.

     

    Danke auch an alle anderen, die hier ihren Senf dazu gegeben haben. Sehr aufschlussreich!

  • von NiGuNeGu am 26.06.2014 um 14:10 Uhr

    Aloha Jassy :)

    Also unsere Konkurrenten! :-o

    :D Vielen Dank für dir Glückwünsche, es war wirklich sehr knapp.

    Auch wir gratulieren zu einem top zweiten Platz (außer uns waren ja wirklich noch starke Mitbewerber dabei).

     

    Und deine und alle anderen Kritiken sind uns immer sehr willkommen. Vor allem weil du mit deiner schon einen wichtigen Punkt angesprochen hast der unsere Story (und dessen Verlauf) angeht :)

    Wir würden uns freuen, wenn du uns weiterhin folgst UND das auch gerne mit einem kritischen Auge. Davon ahben wir oft mehr als umgekehrt.

  • von Brillenpinguin am 25.06.2014 um 21:30 Uhr

    Jetzt kann ich mich ja outen: Hallo! Hier ist Jassy von Tentakelgottheit - wir waren Konkurrenten im letzten Wettbewerb und ich wollte euch zu eurem Sieg gratulieren!...fast hätten wir es geschafft, verdammt! XD

    Aber ja, alles Gute und ich denke, ich werde Nigunegu in der Zukunft etwas näher verfolgen, um zu sehen, ob ihr eure Wort haltet.

     

    PS: Ich mag Mario Barth auch nicht - ist also ein guter Ansatz.

  • von NiGuNeGu am 07.06.2014 um 11:43 Uhr

    Vielen Dank Q,

     

    es freut mich dass du den Comic so verstehst wie er gemeint ist. Das amüsante daran ist, dass der Verlauf, die Ereignisse im Bezug auf das andere Geschlecht noch um einiges kontroverser werden. Da bin ich dann mal auf die Reaktionen gespannt :D

     

    PS: Mario Barth entspricht auch nicht meinem Humor.

  • von Q am 06.06.2014 um 15:29 Uhr

    Finde die Kritik am Frauenbild bei NiGuNeGu reichlich über.

    Der Comic ist doch unmissverständlich ironisch, die bisherige Perspektive ist betont subjektiv (die eines notgeilen Nerds eben), sein Frauenbild wird nicht propagiert sondern plagiiert, und schon garnicht läd es zur Nachahmung ein.

    Die Kritik wär berechtigt bei "Comedy" der Marke Mario Barth, wo Klischees zementiert werden und das noch cool sein soll. aber nicht hier. Meine Meinung.

  • von NiGuNeGu am 06.06.2014 um 14:43 Uhr

    Lieber Brillenpinguin,

    vielen Dank für deine fundierte Meinung zu usnerem Comic :)

    Es freut mich zu hören, dass dir der Grundgedanke zusagt.

    Schade dass dein Interresse dann verflogen ist.

    Die Charaktere sind absichtlich so plakativ benannt und dargestellt, gerade um die zielgruppe/ das Klischee erst Mal anszusprechen. Allerdings soll der Comic in eine ganz andere Richtung verlaufen. So steht in erster Linie die Freundschaft der drei Figuren im Vordergrund.

    Unter dem Post von dir bereits einmal beschrieben:

    Zu Beginn werden die Männer erstmal als misverstanden dargestellt und die Frauen als fremde Wesen. So oder so ähnlich wird es zu Beginn der Geschichte tatsächlich ablaufen. Der Nice Guy und der Nerd sammeln erstmal ihre Erfahrungen und werden dann auch irgendwann die Frauen besser verstehen. So sind die Frauen zu Beginn der Story ggf etwas oberflächlicher charakterisiert. Wenn es so klappt wie wir uns das vorstellen, so soll sich die Geschichte mit den beiden Figuren entwickeln. Daraus folgt dann, dass der Einblick in die Gefühlswelt und die Motivation der Damenwelt nach und nach immer mehr in den Mittelpunkt rückt.

     

    Evtl kannst du uns ja dabei unterstützen und ab und an mit deiner Meinung dazu beitragen, dass wir die richtige Richtung beinehalten :)

     

    Dicke Grüße

  • von Brillenpinguin am 05.06.2014 um 16:28 Uhr

    Hallo!

    Erst einmal möchte ich sagen, das ich den Stil sehr interessant finde. Man sieht, dass ihr scheinbar verschiedene Einflüsse hattet, ich tippe unter anderem auf Shonen-Manga. Ich mag solche Stilmixe gerne. Auch finde ich es gut, das unsere drei Protagonisten scheinbar recht divers zu sein scheinen - vom Aussehen her zumindest (Charakter kann ich leider nicht beurteilen, da ich mir nur die Leseprobe angeschaut habe.)

    Leider habe ich schnell das Interesse verloren, besonders nach der Szene in der Discothek. Auch wenn Martin da als ein sympathischer Nerd dargestellt wird (die Star-Trek-Referenz war recht lustig und sagt viel über ihn als Person aus), so hat mich die Szene danach etwas abgeschreckt.

    Im Allgemeinen finde ich Comics über "Kommunikation zwischen den Geschlechtern" eh etwas seltsam, da sie meist auf Klischees basieren und besonders Frauen eher als Objekte statt als Menschen behandelt werden. Ich habe ein wenig die Sorge, dass dieses Werk in eine ähnliche Sparte rutschen wird, besonders, weil einer eurer Figuren in der Beschreibung als "Nice Guy" bezeichnet wird. Wirklich beurteilen kann ich das von diesen wenigen Seiten jedoch nicht, deswegen hoffe ich auf das Beste - einen lustigen Comic, in dem nicht nur Männer die armen Schweine sind, Frauen als echte Menschen dargestellt werden und mit Klischeés gebrochen wird.

    Viel Erfolg beim WB ~

    Brillenpinguin

  • von NiGuNeGu am 28.05.2014 um 15:27 Uhr

    Liebe(r) kamidog,

    trotz der Bezeichnung Bromantic, werden die drei Hauptcharaktere sich sexuell wohl niemals näher kommen. Es wird mit der Zeit (evtl! :D) aber eine sehr innige Freundschaft entstehen .

    Und du hast einen sehr bedeutenden Punkt angesprochen!

    Die Frau als Jagdtropähe für das schwache Ego. So oder so ähnlich wird es zu Beginn der Geschichte tatsächlich ablaufen. Der Nice Guy und der Nerd sammeln erstmal ihre Erfahrungen und werden dann vielleicht auch irgendwann die Frauen besser verstehen. So sind die Frauen zu Beginn der Story ggf etwas oberflächlicher charakterisiert. Wenn es so klappt wie ich mir das vorstelle, so soll sich die Geschichte mit den beiden Figuren entwickeln. Daraus folgt dann, dass der Einblick in die Gefühlswelt und die Motivation der Damenwelt nach und nach immer mehr in den Mittelpunkt rückt.

     

    Vielen Dank für das Lob :)

  • von kamidog am 28.05.2014 um 15:01 Uhr

    Also ich hoffe ja, dass es darauf hinausläuft, dass die 3 Kerle eine Beziehung miteinander haben.

     

    Ansonsten wäre das hier nur ein weiterer Dudebro-Comic, der Frauen als nichts weiter als Jagdtropähen für das schwächelnde männliche Ego darstellt.

     

    Aber wirklich sehr nett gezeichnet, das muss man sagen.

     

  • von NiGuNeGu am 22.05.2014 um 11:10 Uhr

    Danke dir :)

    Mit Big Bang Theorie hat der gesamte Comic nicht so viel gemein (wobei es in der TV Serie ja auch immer mal wieder darum geht, das andere Geschlecht zu verstehen :D).

    Der Nerd Martin allerdings weißt wohl einige Parallelen dazu auf.

     

    Es geht in NiGuNeGu aber mehr darum, dass sich zwei Typen Hilfe suchen um in der Welt der Frauen besser klarzukommen. Dabei baut sich nach und nach eine Freundschaft zwischen den drei Charakteren auf.

     

  • von totti72 am 21.05.2014 um 22:20 Uhr

    Oh, was wird das denn? "The Big Bang Theory" in böse? Obwohl, kommen ja noch 2 weitere Guys. Witzig und sehr gut gemacht. Eure Technik ,Fotos einzubauen, ohne dass es unheinheitlich wird, ist ziemlich ausgefuchst. 5*

  • von NiGuNeGu am 20.05.2014 um 21:07 Uhr

    Jeah, vielen Dank.

    Welch Ehre das von dir zu hören :)

    Da wird sich Hannes auch freuen.

  • von steff murschetz am 20.05.2014 um 14:32 Uhr

    Fängt sehr vielversprechend an. Hannes Radke ist ja schon zu Comicstars-Zeiten durch seine Zeichnungen aufgefallen. Die Charaktere gefällt mir bisher auch gut und es ist schön, nicht die typischen, glatten "Mangafressen" zu sehn ;)

  • von NiGuNeGu am 15.05.2014 um 17:26 Uhr

    Auch wir danken :)

    So ein Feedback erfreut uns natürlich am meisten. Und die Disco wird im zweiten Kapitel am Anfang wieder auftauchen. Die Charakere werden nun nach und nach eingeführt. Aber dem Titel des Comics nach gibt es drei. NiGu (Nice Guy) Ne (Nerd) Gu (Guru).

     

    Hast du auch eine Website/ was auf Facebook?

  • von Q am 15.05.2014 um 16:15 Uhr

    Danke für dein Feedback! Trifft sich gut, wollte mich eh noch zu NiGuNeGu äussern: Total geil!

    Besonders gefällt mir der Effekt mit der kleinen Typo in der Disse:-) Aber generell sind die Characters auch super (soweit ich sie schon kenne), muss mich aber erst noch tiefer in eure Website reinlesen!