Comics zu Film und Serie von Panini

The Steam above Akthelia 4

Jeffrey Cornelius wurde ausgewählt, als erster Mensch seinen Fuß auf einen Exo-Planeten zu setzen, auf dem es vermutlich außerirdisches Leben gibt. Nach 43 Jahren im Kälteschlaf erwacht er kurz vorm Reiseziel ... dem Planeten Akthelia. Wie er inzwischen weiß, wurde auf der Erde sein Gedächtnis manipuliert, damit er die Reise auch wirklich antritt. Doch anscheinend gab es für die Auftraggeber noch mehr zu verheimlichen. Als der Fusionsantrieb durchzuschmoren droht, setzt Jeff zur Notlandung an. Auf einen Planet, von dem bisher niemand weiß, wie das Leben dort aussieht. ........... Das 4. Kapitel der Sci-Fi-Story mit (eher leichtem) Steampunktouch, mit dem der 2. Teil "Traue deinen Augen" beginnt.

Bewertung
Durchschnitt
4.3 (41 Bewertungen)
Jetzt bestellen bei
Zum Shop
  • von totti72 am 26.05.2013 um 20:51 Uhr

    Ich hab den groben Plot im Kopf. Was genau bei den Aliens passieren soll, wusste ich lange Zeit nur ungefähr. Inzwischen bin ich mir aber relativ sicher, wie ich das mache. Würde ich nur von Kapitel zu Kapitel arbeiten (ohne zu wissen, wie's ungefähr ausgeht), gingen einige Story-Twists nicht auf und ich würd wohl Logiklöcher reinbauen. Aber - wie gesagt - ist erstmal ein Film im Kopf. Wenn ich dann zeichne, überrasche ich mich auch noch selbst. Sonst wärs auch etwas langweilig.

  • von zip-o-mat am 26.05.2013 um 07:16 Uhr

    es geht ,gewohnt spannend, weiter.Hast du schon die ganze Story im Kopf oder

    "arbeitest" du dich von Kapitel zu Kapitel?

  • von totti72 am 20.05.2013 um 16:12 Uhr

    Danke, Tarek! Wünsche Dir schon mal viel Spaß und viel Erfolg in München!

  • von totti72 am 20.05.2013 um 16:09 Uhr

    Danke, Zano! :-) !

  • von Zano am 20.05.2013 um 14:55 Uhr

    Sehr cool!

  • von Daniel71 am 20.05.2013 um 09:03 Uhr

    Ist wohl Norddeutsch :-) einsaugen, reinsaugen ...

  • von elbe-billy am 20.05.2013 um 08:36 Uhr

    Hallo Thorsten!!! Die Geschichte bleibt spannend, tolles Ding. Von mir bekommst du Fünfe!!!

  • von totti72 am 19.05.2013 um 16:19 Uhr

    Aber was heißt denn "einschlotzen"? Ist das Norddeutsch? :) Ich habs in Graustufen angelegt, um den Druck (wenn es dazu kommt) möglichst kostengünstig zu halten. Nicht ganz auszuschließen, dass ich die Geschichte irgendwann mal einfärbe, aber wenn überhaupt, mach ich das erst, wenn sie zuende erzählt ist.

  • von Daniel71 am 19.05.2013 um 08:13 Uhr

    Eine schöne Welt hast du geschaffen. Ich mag diese Half-life-Einschlotz-Teile. Wäre natürlich toll, wenn du die gedruckte Version später in Farbe herausbringen würdest. Natürlich 5 Sterne.

    Viele Grüße, Daniel

  • von totti72 am 19.05.2013 um 07:30 Uhr

    Na ja. Erstmal muss er zusehen, dass er von der untergehenden Kapsel nicht mit runtergezogen wird. Dann ist es ja verständlich, dass er erstmal ans "rettende" Ufer will. Hast aber im Prinzip recht. Logiklochgefahr! Habe daher auf Seite 9 den Text geändert, wo er nun sagt, dass es wohl einfacher ist, den Berg zu erklimmen, bevor er taucht. Er ist ja auch neugierig. Tauchen wäre außerdem gefährlich. Auf Seite 5 und 6 sieht man etwas, was eine Art Seeschlange sein könnte. Auf Seite 13 beschimpft er sich dann allerdings auch selbst als Idiot, wenn er die Kapsel im Wattenmeer sieht. Da hab ich jetzt die Kapsel etwas verkleinert, damit klar wird, dass sie nich so leicht zu erreichen gewesen wäre. Also danke für den Tipp, Flauteboy!

  • von undergroundcomix.de am 19.05.2013 um 04:34 Uhr

    Sehr spannend! Tolles Teil.

  • von totti72 am 18.05.2013 um 22:18 Uhr

    Thanx! Das spornt an!

  • von flauteboy am 18.05.2013 um 19:55 Uhr

    spannende Geschichte, schöner Plot .. Da harre ich gespannt der Dinge die da noch kommen sollen!! Es wird allerdings nicht klar, warum Jeff einfach so zur Erkundung des Planeten aufbricht, ohne die Dinge, ( Nahrung, Waffen ) die er doch logischerweise in der Kapsel mitgeführt haben muss zu bergen und sich damit auszurüsten ?!

  • von flof1ghter am 18.05.2013 um 19:42 Uhr

    Finde die Geschichte immer noch mega spannend und gut.

    Weiter so.