Comics zu Film und Serie von Panini

The Steam above Akthelia 2

Jeffrey Cornelius wurde ausgewählt, als erster Mensch seinen Fuß auf einen Exo-Planeten zu setzen, auf dem es vermutlich außerirdisches Leben gibt. Eine große Ehre für den von Gedächtnislücken geplagten Astronauten, oder eine üble Mission, auf der er nur als Versuchskaninchen mißbraucht wird? Auf der ersten Etappe vom Erdmond zum Saturntrabanten Titan kommen ungute Erinnerungen aus der Studienzeit wieder hoch. Die Auftraggeber des Fluges sehen das Projekt gefährdet, aber...... Das zweite Kapitel meiner geplanten, ersten Graphic Novel mit deutlichem Steampunk-Einschlag. Die nächsten Kapitel folgen, sind aber noch nicht gezeichnet - dauert also noch.

 

Bewertung
Durchschnitt
4.7 (53 Bewertungen)
Jetzt bestellen bei
Zum Shop
  • von totti72 am 18.03.2013 um 23:54 Uhr

    Danke, Elbe-Billy! Glückwünsche auch an Dich. Ist wie immer ne sehr unterhaltsame Story. Viel Spaß beim Einkaufen!

  • von elbe-billy am 18.03.2013 um 07:32 Uhr

    Hallo Thorsten. Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten ersten Platz!!!

  • von totti72 am 15.03.2013 um 19:21 Uhr

    Danke, Frank! Ja, das gibt mir nochmal ordentlich Drive zum Weiterzeichnen. Werden ja mindestens 96 Seiten. Das 3. Kapitel ist fast fertig. Glückwunsch zur Silbermedaille. :) Da bin ich auch gespannt, wie's weitergeht.

  • von federmeister am 15.03.2013 um 18:06 Uhr

    Du hast es Dir verdient, lieber Thorsten! Die Story ist Klasse. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung!

  • von totti72 am 10.03.2013 um 15:20 Uhr

    Oh, Danke! Freut mich, dass es dir gefällt! Grüße TW

  • von Conrad Boenigk am 10.03.2013 um 04:54 Uhr

    Hallo

     

    Super gut gemachte Zeichnungen und tolle Geschichte!

     

    C.B.

     

  • von totti72 am 06.02.2013 um 19:09 Uhr

    Vielen Dank, stormygraphixx!

    Der Vergleich zu "Avatar" ist natürlich naheliegend, da Jeff auch ins Doppelsternsystem Alpha Centauri fliegt. Die Wissenschaft ist sich noch uneins, ob es sich nicht evtl sogar um ein Dreifachsternsystem handelt. Der Zwergstern Promixa Centauri kreist dort wohl auch seine Bahnen. Ansonsten soll es nicht zuviele Parallelen geben und ein ganz eigenes Ding werden, auch wenn ich den Film mag.

     

    Schwaz-weiß hab ich gewählt, um einen eventuell folgenden Druck kostengünstig zu halten.

    Ergibt aber auch einen ganz chicken Noir-Retro-Look.

     

    Die Erzählperspektive mit dem Ich-Erzähler solls möglichst spannend machen und dem Leser den Helden möglichst nahe bringen... nicht immer ganz einfach das durchzuhalten.

     

    Grüße

    Thorsten

  • von totti72 am 06.02.2013 um 18:58 Uhr

    Ja, dann wiederhole ich mich auch nochmal und sage "Schönen Dank" ...und "to be continued". Ich bleibe dran!

  • von stormygraphixx am 06.02.2013 um 12:57 Uhr

    Hallo Thorsten,

     

    seit gestern bin ich nun Mitglied dieser Seite.

    Habe mir gestern Abend dann auch Deinen Comic durchgelesen.

    Der s/w -Stil und die Art und Weise wie Du die Story

    vorrantreibst gefällt mir sehr gut.

    Vor allem die Gedanken der Hauptfigur, die wie aus einer

    Art Tagebuchaufzeichnung kommen, sind sehr stimmig.

    Erinnert mich irgendwie auch an Jake Sully aus Avatar.

     

    Die meisten Comics sind heutzutage sehr bunt und krachig,

    daher mag ich deinen Schwaz-Weiß-Stil besonders.

    Es versprüht etwas vom Charme der klassischen Sci-Fi-Comics

    der 1960er Jahre.

     

    Bin nun wahnsinnig gespannt wie es nun weitergeht.

    Was wird auf dem Raumflug alles noch geschehen?

     

    Viele Grüße und weiter so!

     

    stormygraphixx

  • von flof1ghter am 06.02.2013 um 11:49 Uhr

    Ich kann mich nur wiederholen. Tolle Zeichnungen und super Geschichte.

     

    Mach weiter so.

    Freue mich schon riesig auf mehr

  • von totti72 am 30.01.2013 um 22:09 Uhr

    "Ausgeklingt" und "Fahrt aufnehmen" passt ja auch inhaltlich. Da der erste Teil auf 32 Seiten angelegt ist, wird das nächste Kapitel (Folge) nur 9 Seiten umfassen, dürfte daher diesmal nicht ganz so lang werden, die Wartezeit.

  • von flauteboy am 30.01.2013 um 18:13 Uhr

    Der nach wie vor an Funny angelehnte Zeichenstil gefällt mir ausnehmend gut.. Richtig Klasse wie die Geschichte Fahrt aufnimmt.. da kann ich mich auf die nächste Folgen wohl schon warmfreuen

     

  • von totti72 am 30.01.2013 um 16:49 Uhr

    ... und es kommt noch schlimmer! :)

  • von totti72 am 30.01.2013 um 16:48 Uhr

    Schönen Dank fürs Lob! Das spornt an. Da ich den Plot nur relativ grob im Kopf habe, bleibts auch für mich spannend. :)

  • von zip-o-mat am 30.01.2013 um 13:01 Uhr

    schöne, spannende Geschichte,kanns kaum erwarten wie es weitergeht!

     

  • von steff murschetz am 30.01.2013 um 00:09 Uhr

    Sehr gut! Geradezu beklemmend, wie Jeffrey benutzt wird...