Comics zu Film und Serie von Panini

12-Stunden-Comic: Maximale Sicherheit

Starreporterin Olga Stark in einem ungewohnt ernsten 12-Stunden-Comic* über einen Mann, der in seinem eigenen Leben gestrandet ist.

 

Ruhm, Geld, böse Buben und eine Reporterin, die sich einfach nicht mit der offiziellen Version zufrieden gibt...

 

Jetzt übrigens auch überarbeitet als Heft, zusammen mit codename: Olga!

 

*) Nicht, dass ich schon viele 12-Stunden Comics gemacht hätte und dieser wäre im Vergleich damit ungewohnt ernst. Eher im Vergleich... ach, Ihr wisst schon.

Bewertung
Durchschnitt
3.9 (64 Bewertungen)
  • von Jaehling am 13.04.2012 um 12:02 Uhr

    Conny Van Ehlsing wird schon bald wieder auf diesem Kanal im nächsten Conny-Van-Ehlsing-Comic zu sehen sein. Nur pfählen wird sie darin niemanden, wenn ich die Geschichte richtig in Erinnerung habe...

  • von Jaehling am 13.04.2012 um 11:59 Uhr

    Danke, hör' ich immer wieder gerne!

  • von peter_schaaff am 05.04.2012 um 13:44 Uhr

    Wo ist Conny van Helsing? Ich will Pfählungen!

  • von kfcomics am 05.04.2012 um 13:41 Uhr

    ich muss sagen, sehr sehr tolle, teifgründige story mit einem super plot-twist am ende! die zeichnungen sind locker und sehen aus wie mühelos aus dem handgelenkt geschüttelt :) (allerdings finde ich einige gesichter dann doch etwas verzerrt/verschoben). insgesamt eine top-leistung! 5 sternchen von mir :)

  • von Jaehling am 15.03.2012 um 00:05 Uhr

    Nichts gegen das Einfachdraufloszeichnen, und irgendwie macht's ja oft auch Spaß zu lesen, aber mir würde beim Schreiben was fehlen, wenn die Geschichte nirgends hin führt.

  • von Jaehling am 15.03.2012 um 00:02 Uhr

    Danke, Michi! Ja, eigentlich hätte ich die letzte Seite viel früher machen müssen - habe ich bei meinem letzten 24-Stunden-Comic so gemacht, und das hat ihr gut getan. Aber diesmal wusste ich lange Zeit nicht, wie viel auf der Seite noch passieren musste.

  • von Michilinki am 14.03.2012 um 12:44 Uhr

    Hallo Max,

     

    tolle Story, sehr schön erzählt. Schön lockerer Strich, leider merkt man bei der letzten Seite, dass die zeit doch sehr knapp wurde. Dennoch klasse gemacht!

     

    Von mir auf jeden Fall 5 Sterne

     

    lg

     

    Michi

  • von Metrissimo am 13.03.2012 um 15:37 Uhr

    ... denn es geht m.E. darum, einen Comic komplett fertigzustellen und was ist ein Comic ohne eine in sich schlüssige Geschichte? Diese fehlt vielen nämlich, gerade bei solchen Veranstaltungen. Aber: dabei sein ist alles :)

  • von Jaehling am 13.03.2012 um 10:55 Uhr

    Freut mich, danke! Ja, das mit den stimmungsvollen Panels... wenn ich am Ende noch Zeit übrig gehabt hätte, wäre die sicher in die Hintergründe eingeflossen...

  • von elbe-billy am 13.03.2012 um 10:23 Uhr

    Hallo Herr Jähling, Deine Geschichte halte ich neben der von Jishin mit für die Beste. Du hast eine saubere und klare Erzählweise und Deine Zeichnungen haben eine gleichbleibende Qualität. Ich vermisse bei Dir aber auch detailreichere oder stimmungsreichere Panels. Insgesamt bist Du einer von Dreien, der die volle Punktzahl von mir erhält. 5 Sterne und GLÜCKWUNSCH!

  • von Jaehling am 12.03.2012 um 22:49 Uhr

    Danke, Metrissimo!

     

    Jaja, wenn's schnell gehen soll... ich kenne das noch vom 24-Stunden-Comic-Tag mit Rudi Martens und Till Felix... die anderen waren schon halb fertig, und ich sitze da und denke über die Handlung nach!

  • von Metrissimo am 11.03.2012 um 16:18 Uhr

    ... aber das passt so, denn, die Geschichte ist super. Sehr fein. Macht vorallem Lust auf mehr. 5 Punkte von mir ^^