Comics zu Film und Serie von Panini

Die Geschichte des W. Mommsen

Ein mürrischer alter Mann trifft auf eine fremde Stadt und beginnt sein Leben neu. Problem ist nur, dass er auf den Mist keine Lust hat und der Rest der Welt ihm gestohlen bleiben kann, doch das ändert sich schlagartig, als er auf einen kleinen Vogel trifft. Das bisherige Leben des knurrigen Mannes wird komplett auf den Kopf gestellt und auch der Vogel benötigt Hilfe..

 

Geplant habe ich die Geschichte nur grob und dann einfach mal drauflos gezeichnet (mit Packpapier + Kugelschreiber), ist dann am Ende doch etwas länger geworden, als ich gedacht habe ;) meine Webseite: www.mies-muschel.de

 

Bewertung
Durchschnitt
4.7 (73 Bewertungen)
  • von Dirk Wachsmuth am 25.04.2013 um 11:41 Uhr

    ...ausgesprochen gut, sowohl von der Geschichte als auch von der Atmosphäre die du hier transportierst.

  • von preacher76 am 16.03.2012 um 15:04 Uhr

    Das nenne ich künstlerische Arbeit... so schlicht und doch aussagekräftig. Die Atmosphäre ist 1A getroffen, die Charaktere super rübergrebracht. Ziehe meinen Hut... und vergebe 5 Sterne!

  • von Miesmuschel am 12.03.2012 um 17:59 Uhr

    voll nett :)

  • von Metrissimo am 11.03.2012 um 13:51 Uhr

    ... eine der am schönsten umgesetzten Geschichte, die ich je sah. Vielen Dank für dieses tolle Kleinod. ^^ 5 Punkte!

  • von Miesmuschel am 04.03.2012 um 11:42 Uhr

    Danke :) Ja, das hoff ich auch, bin mal gespannt!

    Vor diesem hatte ich einen Comic-Beitrag für WWF gezeichnet, der etwas"länger" war (anschauen kann man ihn hier: my-miki.com/miki/wwf-comicwettbewerb---desma-und-madu-im-regenwald/) ansonsten war das mein erstes größeres Projekt im Comicbereich. Aber ich glaub ich bin auf den Geschmack gekommen!

  • von Armin Parr am 03.03.2012 um 18:40 Uhr

    Sehr schöne Atmosphäre, ist schon jetzt mein Favorit für den Wettbewerb. Hoffe, du bleibst oben! Kann mir aber fast nicht vorstellen, dass das wirklich dein erster "längerer" Comic ist – Hut ab!

  • von Miesmuschel am 01.01.2012 um 22:40 Uhr

    Hi Michi,

    hab ichs doch gewusst :D

    ja, das Saarland ist auch sehr schön :) Saarwellingen ist auch gleich um die Ecke, aber das Saarland ist ja auch nicht sooo groß,

    dir auch ein frohes neues Jahr,

    Anne

  • von Michilinki am 01.01.2012 um 19:01 Uhr

    Hi Anne,

     

    ja, ich hab ein Jahr in Saarwellingen gewohnt!

    Hat mir gut gefallen das Saarland!

     

    Frohes neue Jahr

     

    Michi

  • von Miesmuschel am 30.12.2011 um 20:15 Uhr

    Wow, vielen dank für die vielen positiven Rückmeldungen! Das freut mich sehr! :) Das war bis jetzt sozusagen mein erster "richtiger" Comic, der mehr als nur zwei Seiten hat.

    @ Maromi: Ja, das stört mich auch extrem. Groß geplant habe ich eigentlich nichts, eher mehr drauflos gezeichnet :D Hoffe, dass da beim nächsten Comic mehr Planung hilft.

    @ Stephan und Zano: Danke! Naja, ist schon ein bisschen älter, das Ende hat sich aber irgendwie hingezogen und die letzten 15 Seiten sind noch relativ neu xD

    @Michilinki: Ui, das freut mich! Gegen 5 Dibbelabbes hab ich auch nichts - kommst du aus dem Saarland?:D

    Die nächste Geschichte ist grad in Planung, ich werd sie dann auch aufjedenfall hier hochladen :)

  • von Michilinki am 30.12.2011 um 19:46 Uhr

    Hi Anne,

     

    sehr schöne Bilder,Perspektiven und eine tolle Atmosphäre. Mann hat fast das Gefühl einen Trickfilm zu sehen.

     

    Das Maschinenlettering passt nicht ganz so (soll aber wahrscheinlich die mechanisch freundlichen Stimmen am Bahnhof unterstreichen), aber ansonsten richtig suuuper.

     

    5 Dibbelabbes....ähh Sterne von mir und willkommen bei meinen Favoriten.

     

    Hoffentlich gibt es davon noch mehr.

     

    lg

     

    Michi

  • von Zano am 30.12.2011 um 19:11 Uhr

    Wow! Super Stil! Gibt es davon mehr?

  • von stephan_probst am 30.12.2011 um 14:49 Uhr

    Sehr schöne Arbeit! Der Untergrund, mit weiß erhöht, sehr fein. Ist das eine neue Arbeit?

  • von Deuterium am 29.12.2011 um 18:35 Uhr

    Supertoller Zeichenstil!

    Die Story zieht sich zeitweise ein wenig, trotzdem gelungen.

  • von maex am 29.12.2011 um 11:40 Uhr

    Vor allem die Technik gefällt mir ausserordentlich gut! Künstlerisch hervorragend umgesetzte Geschichte. 5 Sterne.