XX77 - 24 Stunden Comic

Am 5. September 1977 schickte die NASA die Sonde "Voyager 1" ins All hinaus. Mit ihr flog eine goldenen Platte, wo der Mensch darauf abgebildet war. Ebenfalls eine goldene Schallplatte mit Grüßen, Geräuschen und Musik der Erde. ... Schon lange weit entfernt von unserem Sonnensystem, stürzt die Voyager auf einem fremden Planeten am 5. September XX77 ab. Die Menschheit ist lange ausgestorben ... doch ein kleiner Roboter findet unsere Sonde und entdeckt sich dank der goldenen Schallplatte selbst.

Aus ein paar Bildern und etwas Rock n Roll entsteht eine neue Kultur.

Bewertung
Durchschnitt
4.2 (84 Bewertungen)
  • von Tristan Wilder am 28.12.2011 um 12:58 Uhr

    vielen dank Michi!

    freut mich sehr, dass meine sachen anscheinend doch gut ankommen :)

     

  • von Michilinki am 12.12.2011 um 14:17 Uhr

    Hi Tristan,

     

    Gratulation zum 3. Platz. Auch für dich habe ich noch 5 Sterne abzugeben.

    Ein Klasse Teil und super lockere Strichführung.

     

    Liebe Grüße

     

    Michi

  • von Tristan Wilder am 14.11.2011 um 23:56 Uhr

    Vielen Dank Tribun! :)

  • von Tristan Wilder am 14.11.2011 um 23:55 Uhr

    vielen dank für die netten worte und dass ich dich doch noch überzeugen konnte hehe. sowas ist nicht immer einfach ;)

    auch danke für deine stimme und möge Johnny B. Goode mit dir sein! hehehe

  • von Tristan Wilder am 14.11.2011 um 23:52 Uhr

    ach, du bist zuuu lieb! :)

  • von preacher76 am 12.11.2011 um 22:20 Uhr

    Hi Tristan... Hammergeiles Teil, kann ich nur sagen. War anfangs etwas skeptisch... aber ich habe definitiv meinen Sieger gefunden, egal welchen Platz du machst. Wie grandios geht denn der Roboter auf Johnny ab. Hier ist alles da wo es sein muss, auch ohne Text. Mag diesen Storyboard-Stil eh sehr gern. Also 5 Sterne hast du von mir im Sack und meine Stimme gehört dir auch, so oft ich es schaffe. Good Luck ;-)

  • von Pinkmützchn am 09.11.2011 um 08:01 Uhr

    Dein Comic war schon nach 10 h mein Favorit ...

  • von Tribun am 08.11.2011 um 23:34 Uhr

    So erst ma für dich voten. Viel Glück :)

    Gruß Tribun

  • von Tribun am 01.11.2011 um 16:36 Uhr

    Na dann frohes schaffen und bin gespannt was da so noch kommt von dir.

    Gruß Tribun :D

  • von Tristan Wilder am 01.11.2011 um 00:09 Uhr

    Hey, vielen Dank!!!

    Es war auch nicht einfach. Man sieht ganz gut bei den letzten vier Seiten, wo mich am frühen Morgen die Kräfte verlassen haben. Da fällt alles sehr grob aus. Die würd och neu zeichenn, falls ich mal ein kleine Heft davon drucke.

     

    Da ich noch neu bin, schau ich mich ertsmal um. Aber ich denke ich werd bald mal was neues hochladen. Im Moment arbeite ich an einem neuen eigenen Comic und könnt bald was hochladen.

     

    stay tuned!

  • von Tristan Wilder am 01.11.2011 um 00:04 Uhr

    Hey Zano!

    Danke dir noch einmal! :DD

  • von Tribun am 31.10.2011 um 10:53 Uhr

    He kommt noch mehr von dir?

  • von Tribun am 31.10.2011 um 10:45 Uhr

    Wow!!! Super Teil. Bilder sind selbst ohne Text sehr Ausdrucksstark. Bin auch schwer beeindruckt

    das man aus so wenigen Mitteln und Zeit so ein geiles Teil hin bekommt. Gefällt mir richtig gut. Muss ich mir gleich noch mal anschauen und kommt auf meine Favoriten liste. :)

     

    Gruß Tribun :)

     

    P.s Ach ja natürlich, fast vergessen. Sorry, bekommst noch 5 Sterne von mir für deine super Arbeit.

  • von Zano am 26.10.2011 um 08:40 Uhr

    Habe ja schon gesagt, wie geil ich es finde!!!

    Trotzdem hier noch einmal :-D!!!

  • von Tristan Wilder am 25.10.2011 um 09:54 Uhr

    Hey Steff! danke dir!

    deine beonachtung stimmt auch. ich tendiere immer dazu meine comics irgendwie filmisch an zu setzen. kommt wohl von meinem kopfkino, wo ich das meist animiert vor mir sehe. deshalb wirkt es wohl auch wie ein storyboard. schön zu hören, dass die skizzen mit tusche doch eine gute wahl waren.

  • von steff murschetz am 23.10.2011 um 20:40 Uhr

    Hi Tristan,sehr filmisch. Storyboardmässig... Trotz das skizzenhaften Stils sieht man die Funken fliegen und hört die Musik... sehr geil! Fünf Sterne!

  • von Tristan Wilder am 23.10.2011 um 15:57 Uhr

    mit nur 24std und 24 seiten ... da muss man auch stark kürzen. die sonde hat noch viel mehr zu bieten. zB ganz viele kleine dias der erde und so. vll kommt irgendwann eine UNCUT version, oder direkt animiert!

    ich glaube die entscheidung den einen lyric block aus zu lassen war, dass der letzte block "one day your name will be in lights" hatte und ich unweigerlich an supernovas, sterne, weltraum, etc denken musste.

    danke für den vote und dass es gefällt!

  • von elbe-billy am 23.10.2011 um 08:11 Uhr

    Schönes Ding. Schade ist nur, dass ich die UNCUT Version wohl nie zu Gesicht bekommen werde ( He used to carry his guitar in a gunny sack...);) Hail Hail Rock`n`Roll !!!