Bitte warten, Daten werden geladen...

Erweiterte Suche Autoren & Zeichner Charaktere

Der Rabe - 1. Teil

Bisher hat der Rabe ein recht ruhiges Leben im Wald geführt. Doch eines Nachts belauscht er ein Gespräch zwischen zwei Gaunern: Sie wollen Goliath, dem Hüter des Waldes, eine wertvolle Schatulle stehlen, deren Inhalt jedoch nicht in die falschen Hände geraten darf.

Erzählt wird die Geschichte eines kleinen Raben, der sich zusammen mit Pit, dem Schlangenmann, auf die Suche nach dem geheimnisvollen Hüter des Waldes macht, um diesen vor den beiden Unholden zu warnen. Für die beiden unerfahrenen, mitunter tollpatschigen und übermütigen Freunde wird das zu einer wahren Herausforderung: Sie begegnen unter anderem riesigen Spinnen und nervenden Vögeln, müssen sich vor der Fresssucht von Fuchs und Wolf in Sicherheit bringen und stoßen bei dem einen oder anderen Abenteuer an ihre Grenzen. Doch damit nicht genug: Wie soll man jemanden finden, dessen Identität kein Waldbewohner kennt? Jedes Tier hat von Goliath gehört und weiß, dass er über den Wald und seine Tiere wacht, doch niemand hat ihn je zu Gesicht bekommen…

 

Bewertung
Durchschnitt
4.2 (52 Bewertungen)
  • von am 02.10.2010 um 22:46 Uhr

    Danke Micha. Freut mich, dass es dir gefällt. Falls du weiterlesen möchtest, schau mal hier:

    www.comicwerk.com/component/option,com_ponygallery/Itemid,33/func,viewcategory/catid,288/

     

     

  • von Michilinki am 22.09.2010 um 09:30 Uhr

    Hi Franziska,

     

    ganz herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz.

    Ich finde deinen Zeichenstil sehr interessant und mag die Story.

    Von mir 5 PUnkte

     

    LG

     

    Michael

  • von am 11.06.2010 um 09:59 Uhr

    Ahoi!

     

    Danke, danke, danke für's Feedback. Das ist wirklich hilfreich. Ich gebe Dir in allen Punkten recht. Das sind auch die Schwachstellen, die ich sehe und die ich gern noch ausmerzen möchte. Naja, da es aber mein erster Comic ist, sehe ich das nicht ganz so verbissen. Ich denke, ich werde eine Lösung finden und im Laufe der nächsten Seiten werde ich auch bessere Kontraste erreichen können, weil ich immer besser mit Aquarell umgehen kann. Zur Erzähllogik - schau mal auf meinen Blog. Habe auch dort auf Deinen Kommentar geantwortet.

     

    Herzliche Grüße und nochmals danke.

  • von Wampe am 10.06.2010 um 22:57 Uhr

    Hey Scout, das ist eine schöne Idee, die ich mir gut als Kinderbuch vorstellen kann. Die Kombination von barocken Fabeln und Topoi fantastischer Mythen überzeugt mich. Den Zeichenstil finde ich angemessen naiv, aber nicht kindisch. Allerdings könnte die digitale Reproduktion etwas besser sein. Die Kontrastschwäche im sechsten Panel fällt auf. Schließlich habe ich leichte Zweifel an der Erzähllogik. Man kennt Goliath irgendwie und irgendwie auch nicht ... hm. Aber aus Sympathie zum gesamten Vorhaben gibt's von mir trotzdem die vollen fünf :-)

     

    Grüße und gutes Gelingen,

    Wampe

     

    PS: Auf mycomics.de ist noch Winterzeit.