Comics zu Film und Serie von Panini

URBAN MURX

Die Gassen brachten IHN hervor. Heute ist seine erste Nacht....und es wird nicht die letzte sein!

Bewertung
Durchschnitt
3.3 (92 Bewertungen)
  • von Bastel am 20.09.2010 um 16:52 Uhr

    Zu deiner zentralen Frage: In dem Comic das su hier betrachten kannst wollte ich überwiegend Action darstellen, ein Comic wo man wenig nachdenken muss und einfach nur "glücklich" durchblättern kann. In Zukunft werden wir uns an aktuelle Themen heranwagen, ob wir URBAN MURX eine vorgeschichte geben wissen wir noch nicht, da wir ihn vieleicht zu einem Symbol machen wollen. Praktisch gesagt die Faust auf dem Stammtisch.

     

    Aber noch steht nix fest, wir haben auf jeden fall noch einen Superhelden in Planung, den es aber in einer durchgehenden Handlung gibt!

     

    grüsse

     

    Bastel

  • von JacobFink am 13.09.2010 um 14:43 Uhr

    Hallo Bastel!

     

    Ich weiß, dass du nie behauptet hast, dein Comic sei gesellschaftskritisch. Ich habe nur Martin89 widersprechen wollen und deswegen seinen Kommentar beantwortet. Wahrscheinlich habe ich die an dich gerichtete Kritik und die Antwort auf Martins Kommentar zu sehr vermischt.

     

    Wenn du Schwierigkeiten mit der Farbe hast, versuch doch erst mal, nur mit ein oder zwei Farben zu arbeiten. Die vielen Farben in deinem Comic lenken etwas ab und erschlagen meines Erachtens den Leser.

    Was die Hintergründe betrifft: Sie müssen ja nicht zu detailiert sein, im Gegenteil: Zu viele Details würden nur vom Wesentlichen ablenken. Aber eine Kulisse sollte es schon geben, sonst hat man den Eindruck, die Szene spielt im leeren Raum. Kulissen können die Stimmung und Atmosphäre sehr gut unterstreichen.

    Aber meine zentrale Frage bleibt: Willst du überwiegend Action-Szenen zeigen oder die (Hintergrund-) Geschichte eines Superhelden erzählen?

    Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht.

     

    Viele Grüße und frohes Schaffen,

    Jacob

     

     

  • von Bastel am 13.09.2010 um 13:06 Uhr

    Servus Jacob

     

    Ich habe niemals bezeichnet das der Comic geselschaftskritisch sein soll. Das stammt von dem Kerl der das Kommentar "ganz oben" geschrieben hat. Das mit den Hintergründen stimmt, ich habe noch nicht so viele Comics mit Farbe gemacht und habe gemerkt das es verdammt aufwendig ist hintergründe zu kollorieren, desshalb hab ich es wahrscheinlich oft vermieden, dazu kam dan noch ein extrem grosser Zeitdruck weil es eigentlich in das E-Comic 1 von Undergroundcomix.de rein sollte.

     

    Wir werden den "Superhelden" in Zukunft ausbauen, und die ganze sache seriöser angehen ( keine knallig trashigen Farben mehr, nur noch S/W)

     

    grüsse

     

    Bastel

  • von JacobFink am 13.09.2010 um 09:39 Uhr

    Für mich trifft der Comic keine grundlegende Aussage über unsere Gesellschaft. Denn mehr als die ziemlich krasse, effekthaschende Darstellung von Gewalt finde ich hier nicht. Und das allein genügt nicht, um einen Comic als gesellschaftskritisch o.ä. bezeichnen zu können. Der Comic kratzt allerhöchstens an der Oberfläche dieser Thematik, wenn überhaupt. Es gibt keine Aussagen darüber, wie diese Gewalt entsteht, wo mögliche Ursachen sind. Gesllschaftskritik findet nicht statt. Die Charaktere werden kaum vorgestellt, sie pöbeln und prügeln sofort los.

    Zur Technik: Die Farben wirken etwas grell und werden oft ungeschickt eingesetzt. Hier könnte man die Sättigung etwas herausnehmen. Und weniger (Farbe) ist manchmal mehr. Anatomie muss noch etwas geübt werden. Außerdem fällt mir auf, dass es oft keine Hintergründe gibt, z.B. auf den Seiten 3, 7 und 9. Ist das Absicht? Ich hätte mir mehr Kulissen und Perspektive wie auf Seite 2 gewünscht.

    Mein Fazit: Es gibt noch sehr viel zu tun... Einfach mal öfter zu DC und Marvel Comics greifen und schauen, wie die es machen.

     

     

  • von Michilinki am 01.06.2010 um 09:25 Uhr

    Hi Tarek,

     

    was die Härte angeht, geht auch auf meine Kappe. Tatsächlich hat diese Story einen Sinn, am Ende wird eine klare Andeutung auf eine sehr bekannte Internetbetrügerfirma gemacht. Natürlich wurde der Name geändert. Die Assoziation CADAVA (Cadaver engl.) hat ihren tieferen Sinn. Natürlich werde ich den Namen nicht wörtlich hier nennen wegen der Anwälte, aber denen schicke ich natürlich mit Freuden URBAN MURX direkt ins Haus vorbei ebenso wie zu diesen genetisch verkorxten (Brüder) Strohmännern ...hehehehe!

     

    lg

     

    Michael

     

  • von Martin89 am 31.05.2010 um 21:40 Uhr

    Gewalt ist sein "Hobby" :D und seine Zeichnungen sind meines Erachtens wie immer genial! Bastel kann aber auch hervorragend düstere, unheilvolle und unheimliche Comix zeichnen! Tatsache ist jedoch, dass dieses Comic auch eine grundlegende Aussage über unsere Gesellschaft macht. Und diese sollte eben auch alle ansprechen. Also von mir gibts jedenfalls überzeugende 5 Sterne! :)

     

    PS: Ich freue mich schon auf weitere Gesichter, die höchstens noch Babybrei verzehren können! ;)

     

    Liebe Grüße

     

    Euer Martin :)

  • von Bastel am 31.05.2010 um 12:22 Uhr

    @ Elbe Billy

     

    Es stimmt ich wollte mit dem Comic eine trashige splatter superhelden Atmosphäre erzeugen!

    Ich denk mal jedem ist klar das hinter der Gewalt eine saftige Portion Ironie steckt.

    Man sollte es doch bitte nicht ernst nehmen!

     

    @ Tribun

     

    Danke für das Lob! Ich überleg mir mal ne Story für dich.

     

    grüsse

     

    Bastel

  • von elbe-billy am 31.05.2010 um 10:21 Uhr

    Ich finde, Du solltest aufpassen, dass Du Deine Sachen in Zukunft nicht nur auf die Darstellung von Gewalt reduzierst. In Deinen anderen Comics kam für mich noch eine gewisse "unheimliche Grundstimmung" rüber, während das wie ein Splatterfilm auf mich wirkt (soll keine Beleidigung sein, also bitte nicht falsch verstehen). Das ist natürlich alles eine Frage des Geschmacks und wahrscheinlich auch von Dir beabsichtigt.

    Die Zeichnungen passen gut zu den Farben (aber das Panel mit dem BMW ist Stilbruch, wie ich finde).

    Die Actionszenen sind große Klasse und die zu Brei geschlagenen Gesichter kommen echt heftig rüber!!! Vielleicht sollte es für Deine derben Comics in Zukunft eine eigene Rubrik geben, he he he...

     

  • von Tribun am 30.05.2010 um 21:35 Uhr

    Erst mal Gratulation für deinen 2 Platz Bastel. Eine gute Idee. Mal eine Story die uns jeden Teffen kann wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Zeichnungen und Digitale bearbeitung sind super.

    Wie ich lese kommt von euch beiden noch mehr. Da bin ich mal gespannt.

    Vieleicht habt ihr ja mal eine Story für mich die ich mal zeichnen kann. Fantasy oder Science Fiction.Würde mich freuen.

    Auf alle fälle weiter so.

     

    5 Sterne

    MFG Tilo

     

  • von Bastel am 30.05.2010 um 12:05 Uhr

    kommt noch mehr!

     

    grüsse

     

    Bastel

  • von Hellsing2000 am 29.05.2010 um 16:23 Uhr

    Hallo ihr Beiden, das ist wohl euer erstes gemeinsames Ding. Die Pointe ist echt der Knaller!

    Kommt davon noch mehr?