Krank - "Sie" (1/4)

Alex ist ein durchschnittlicher Typ. Er hat einen durchschnittlichen Job, durchschnittliche Freunde, durchschnittliche Hobbys und durchschnittliche Routinen – Alex ist so fade, dass niemand auf der Welt den störenden Inhalt seiner Psyche ahnen würde.

Bewertung
Durchschnitt
5.0 (1 Bewertung)
  • von cvasiacru am 11.10.2020 um 20:21 Uhr

    Apropos, die vier Fragezeichen aus dem letzten Kommentar hätten eigentlich ein Smiley sein müssen. Der Algorithmus hat den passiv-aggresiv übertragen. Sorry dafür.

  • von cvasiacru am 11.10.2020 um 19:31 Uhr

    Hi, Andi! Alles jut, cvasiacru und Lucretia Vastea sind eine und dieselbe Person. ???? Lieben Dank für die Einwände. Muss zugeben, als ich Alex entwickelt habe, habe ich seinem Schädel eine braune Farbe verpasst, um die Haarlinie zu betonen. Hat mir aber nicht gefallen und dann habe ich es doch lieber weggelassen. Alex ist in der Tat ein durchschnittlicher Typ – in den Augen seiner Bekannten. Für den Leser soll er aber nicht durchschnittlich sein. Er hat Böses vor und ich habe ihm mit Absicht eine leicht einschüchternde Ästhetik verpasst. Ursprünglich sollte er sogar mehrere Piercings und Tattoos haben, aber ich habe beim Skizzieren die Geduld verloren und die immer mal wieder vergessen. ^^ Herzlichen Dank nochmal für den feedback und fürs lesen, aber die Frisur von Alex, bzw. die Abwesenheit seiner Frisur, bleibt bestehen.

  • von Andi Lirium am 11.10.2020 um 18:23 Uhr

    Ich sehe gerade, der Comic ist gar nicht von Cvasiacru, sondern von Lucetia Vastea. Vielleicht kann Cvasuacru meine Anregung ja an Frau Vastea weitergeben. Falls das Projekt noch nicht abgeschlossen ist.

  • von Andi Lirium am 11.10.2020 um 18:19 Uhr

    Cvasiacru: Kleiner Tip am Rande: Wenn du Alex als eine durchschnittliche Person darstellen willst. solltest du ihm auch eine durchschnittliche Frisur verpassen ;)

    So wie es jetzt ist wirkt vor allem die Freundschaft zwischen einem Skinhead (man glaubt eher nicht, dass Alex in seinen jungen Jahren schon so straken Haarausfall hat, dass er sich die Glatze deswegen rasiert hat) und einem dunkelhäutigen Menschen so ganz und gar nicht durchschnittlich!

    Du arbeitest ja offensichtlich mit einem Computerprogram. Da sollte es kein allzugroßer Aufwand sein, Alex nachträglich einen beispielsweise hellbraunen Kurzhaarschnitt zu verpassen.

  • von Andi Lirium am 11.10.2020 um 02:55 Uhr

    Oha!