DIE ZWEI TÜRME 7 - HELMS KLAMM

Ihr wisst ja, gut Ding will Weile haben, daher etwas später aber dafür umso umfangreicher nun HELMS KLAMM. Für Alle, die hier inhaltlich etwas vermissen: ich habe mich nach dem Roman gerichtet, nicht nach dem Film.

Eure Meinung würde mich sehr interressieren. Viel Spass beim lesen.

Bewertung
Durchschnitt
4.4 (93 Bewertungen)
  • von Retro-Freak am 01.06.2014 um 20:29 Uhr

    Übrigens weiss ich nun, weshalb es anscheinend offiziell keine Graphic Novels davon zu kaufen gibt und ich bin wirklich fast schon ganz davon überzeugt, dass das möglicherweise deine Bestimmung (gewesen) wäre.

  • von Retro-Freak am 01.06.2014 um 20:26 Uhr

    Du hättest dir eine glatte 10 mit der Arbeit verdient, leider funktioniert dieses Punktesystem nur mit 5 Sternen, ich kam zuerst nicht dazu und habe es nun aber immerhin nachträglich auch überall noch brav nachgeholt.

  • von Retro-Freak am 01.06.2014 um 19:49 Uhr

    Hallo Alexander! Herzlichen Dank für die bisherigen Uploads, du und deine Werke verdienen wirklich mehr Anerkennung und ich fühle mich immerhin geehrt, dir als die erste Person etwas in dein Gästebuch zu schreiben (wollte ich respektiv - hat aber leider nicht funktioniert - deshalb sende ich dir den Text nun hier) . Gestern war ich wiedermal im Comicladen und fragte nach "Der Herr der Ringe" Graphic Novels, zu meinem Entsetzen stellte ich leider fest, dass es das anscheinend gar nicht gibt. "Der Hobbit" war angeblich das Einzige und der Zeichenstil scheint sich meist nach dem alten Trickfilm zu orientieren, da gefällt mir die Art der Verfilmungen, oder natürlich deiner Comics am besten. Und da du dich bei Herr der Ringe an den Roman gehalten hast, bin ich mir sicher, dass du dasselbe derart meisterhaft mit dem Hobbit vollbracht hättest. Im übertragenden Sinne meine ich damit, dass du das Ganze auf einem höheren Level praktizierst, als es meiner Meinung nach sogar die Verkaufsversion von Carlsen Comics ist und ich hoffe insgeheim auf deine vollendeten Lebenswerke. Für deine Comics würden bestimmt einige Fans bereit dazu sein, dich mindestens mental dabei zu unterstützen, oder sich zum Beispiel bei Bedarf um die Farbversionen zu kümmern und mir persönlich wären deine Bücher wirklich Vollpreistitel wert. Ganz egal ob schwarz-weiss, oder farbig, aber Hauptsache wäre die Veröffentlichung und dass du mindestens das mit der grossen Anerkennung verdienst. Es geht mir nicht darum, dich unter Druck zu setzen, ganz im Gegenteil und versteh mich bitte nicht falsch. Aber wenn du es noch zu Ende bringen wirst, dann möchte ich das auf gar keinen Fall verpassen und hoffe deshalb darauf, dass mir irgendwoher rechtzeitig die Infos darüber zuflattern. Hoffnungsvoll abzuwarten, wäre eine Enttäuschung, sofern die Entscheidung fest steht und da warst du doch tatsächlich mit vollem Herz bei der Sache. Es wäre schön, wenn du dann zumindest Info-Updates machen würdest und ob du die Sache auf Eis gelegt hast, oder vielleicht doch noch in aller Ruhe dran bleibst. Ich hoffe, dass dich das nicht runterzieht, sondern motiviert und deshalb würde ich mich natürlich ebenso sehr über eine Rückmeldung von dir freuen. Freundliche Grüsse und alles Gute! Stephan

  • von peter_schaaff am 11.07.2011 um 10:48 Uhr

    Wieviel Seiten sind das jetzt? 341 alleine für die ersten beiden Teile.

    Und wieviel Jahre Deiner Zeit? Wahnsinn. Wahnsinn. Wahnsinn.

    Nun scheint aber Schluß zu sein. Seit langer Zeit (fast zwei Jahren) keine Fortsetzung. Kommt da noch was?

  • von Jonas am 28.10.2010 um 14:52 Uhr

    Erstens mag ich die HdR-Filme so gar nicht.

    Zweitens habe ich Deine Comics hier beim ersten "Über_den_Weg_laufen" für Verlagscomics gehalten (Comic zum Film...) und eher unmotiviert ein-zwei Seiten angesehen.

     

    Gestern bn ich dann wieder über "Die Gefährten" gestolpert und habe den ersten Teil Deiner HdR-Comics komplett durchgelesen, sosehr haben sie mich gefesselt! Unglaublich detailreich und liebevoll Dein Zeichenstil!

     

    Jetzt schneide ich mit (beim Blick auf Dein Profil), dass das alles "Fanart" ist und gar nichts mit irgend einer Verlagsveröffentlichung zu tun hat. Das haut mich extrem vom Hocker. Ich finde Deinen Zeichenstil grandios. Auch wenn hier angemerkt wurde, dass sich Figuren und Welten arg am Film orientieren, entdecke ich hier deutlich mehr Details der Geschichte als in der Leinwandversion. Einiges habe ich durch die Lektüre jetzt erst richtig verstanden ;)

     

    Zusammenfassend...

    Überhaupt nicht mein Genre, aber so extrem fesselnd, dass ich mehr lesen und vor allem sehen will. Wann gibts Nachschub?

     

    Ne glatte 5 von mir!

  • von JacobFink am 16.09.2010 um 09:33 Uhr

    Ich ziehe meinen Hut. Du legst mit der HdR-Reihe eine reife Leistung hin. Man merkt deiner Arbeit an, dass dir das Comic-Zeichnen Spaß macht und dass du eine Geschichte so gut wie möglich erzählen willst. Du zeichnest sehr detailiert, ohne dich dabei in Einzelheiten zu verlieren. Die starken Schwarz-Weiß-Kontraste verstärken noch die düstere, gefährliche Szenerie. Manchmal wünschte ich mir jedoch mehr Abstufungen, also auch Grautöne. Die Kampf-Szenen sind sehr gut gelungen, insbesondere auch die Darstellung der einzelnen Charaktere aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven.

    Bleibt nur eine Frage: Hättest du den Comic auch genauso gezeichnet, wenn du die Filme nicht kennen würdest? Denn Bastel hat recht: Man merkt, dass du dich bei den Figuren und der Architektur sehr stark am Film orientierst. Insofern fehlt deinem Comic etwas eigenes, sozusagen eine persönliche Note beim Character Design und den Kulissen. Ein großes Lesevergnügen bleibt es trotzdem. Weiter so!

     

  • von Bastel am 19.01.2010 um 19:57 Uhr

    Das du stärkere Kontraste verwendest is sau geil. Die Bilder sind so viel ansprechender! Die Mühe lohnt sich, besonders bei den Schlachten!

     

    zeichnest du eigentlich nur Herr der Ringe oder machst du auch Zwischendurch Pausen und zeichnest noch andere Comics?

     

    ( Du hast ja oben geschrieben das du dich nach dem Roman richtest....von der Storyline doch nur, also die Charakter und die architektur sehen ja schon nach dem Film aus)

     

    PS: Hab des Buch nie gelesen daher weis ich ned wie des da beschrieben ist

     

    Mach weiter so!

     

    Grüße

     

    Bastel

     

  • von elbe-billy am 16.01.2010 um 00:54 Uhr

    Frustriert brauchst Du nun wirklich nicht zu sein. Auch wenn hier vorher keiner seine Meinung kundgetan hat, kannst Du Dir sicher sein, dass Du hier jede Menge Bewunderer und Fans hast.

    Irgendwo hast Du Dich dazu geäußert, dass Dich anscheinend irgendwer runtervotet. Anscheinend treiben sich hier solche Figuren rum (bist nämlich nicht der Einzige, der das von sich gegeben hat), aber da würd`ich nicht allzuviel drauf geben. Ein Krankenpfleger, der soviel Zeit zum Zeichnen hat, ist doch irgendwie WUNDERLICH, oder?

  • von Alexander Wunderlich am 16.01.2010 um 00:39 Uhr

    Vielen Dank, dies war in der Tat das bisher aufwendigste Kapitel, war auch schon etwas frustriert, weil keiner dazu eine Meinung geschrieben hat. Umso mehr freue ich mich über Deine Zeilen.

  • von elbe-billy am 16.01.2010 um 00:27 Uhr

    Wahnsinnszeichnungen und tolle Perspektiven. Habe Dir ja schon geschrieben, dass ich größten Respekt vor Deiner Leistung habe, wollte das aber nochmal erwähnen, weil hier noch kein Kommentar zu lesen war. Außerdem gefällt mir bei diesem Teil der Kontrast viel besser, als bei den Vorangegangenen! Die Zeichnungen werden auch merklich besser und dynamischer. Und das Handlettering setzt dem ganzen die Krone auf. KLASSE!!!