Erweiterte Suche Autoren & Zeichner Charaktere

Pygmalion

Frederik Limons weiß nicht, was geschah, was geschehen wird und auch nicht, dass sein Leben am seidenen Faden hängt. Er sitzt 200 Meter über dem Nichts in einer Seilbahngondel fest. Bevor er sich besinnen kann, wacht er erneut auf. Diesmal im Café Schwarz. Schon bald bemerkt er, dass etwas nicht stimmt. Traum und Schmerz vermischen sich und seine Sinne sind getrübt. Alles hat mit seiner Vergangenheit zu tun, doch er kann sich nicht erinnern. Alles, was er spürt, ist diese Apparatur unter seiner Haut und die stechenden Blicke, dann die Gewissheit: .. er ist nicht allein.

Bewertung
Durchschnitt
5.0 (2 Bewertungen)